Glückstagebuch oder Wochenende in Bildern vom 31.08.-01.09.2019

Hallo ihr lieben. Warum ich auf ein Glückstagebuch umgeschwenkt bin, habe ich euch ja schon letzten Montag erklärt. Jetzt also einige von meinen Glücksmomenten vom Wochenende in Bildern:

Zeit und Muße mit den Kindern zu spielen – ganz ohne Zeitdruck.

Frisch geerntete Berge von Tomaten – einfach köstlich! „Glückstagebuch oder Wochenende in Bildern vom 31.08.-01.09.2019“ weiterlesen

Brennnesselsamenernte

Endlich habe ich mal die Zeit gefunden Brennnesselsamen zu ernten. Dieses heimische Superfood gibt kostenlos in der Natur oder im Garten und es braucht nur ein wenig Zeit und Geduld um es nutzen zu können.

Brennnesselsamen

Die Brennnesselsamen sind eigentlich leicht zu erkennnen, wenn man weis wie sie aussehen:

Das sind die männlichen Pflanzen – die lohnen sich nicht eingesammelt zu werden, wenngleich sie beim Verzehr auch keinen Schaden verursachen würden.

Hier seht ihr das was man sammeln sollte: Die Brennesselsamen an der weiblichen Pflanze. „Brennnesselsamenernte“ weiterlesen

Wochenende in Bildern oder Glückstagebuch vom 24.-25.08.2019

Zurück aus der Sommerpause, ändere ich gleich erstmal meine Gewohnheiten hier auf dem Blog. Statts des gewohnten Wochenendberichts, werde ich hier eher schöne Fotos vom Wochenende oder Fotos von Dingen, die mich an dem genannten Wochenende glücklich gemacht haben, veröffentlichen.

Ihr wundert euch sicher darüber, denn die meisten scheinen das “Wochenende in Bildern” gern gelesen zu haben, zumindest wenn ich den Statistiken glauben schenke.

Gedanken aus der Sommerpause

Im Urlaub hat man ja nicht nur mehr Zeit für die Familie, sondern auch mehr Zeit und Gelegenheit zum reflektieren und nachdenken. Ich habe mir (besonders am Strand 🙂 )  Gedanken zu meinem Blog und was ich eigentlich damit bezwecken möchte gemacht. Außerdem habe ich mir die Umgebung und die Leute angeschaut. Wisst ihr wie wenig sich mit ihren Kindern beschäftigt haben?? Leider erschreckend wenig. Weit mehr starrten auf ihr Handy. Nicht nur im Urlaub sondern auch in verschiedenen Situationen, in denen ich mit meinen Kindern warten musste und wir uns die Zeit mit Bücher vorlesen vertrieben habe, saßen mir ganze Familien gegenüber die nur  – getrennt- in ihre Handys oder Tabletts starten – keine Teenies sondern z.T. auch Kindergartenkinder. Diese Situationen ließen mich wieder Mal über die Gefahren und Auswirkungen der extremen und schnellen Digitalisierung in den Familien nachdenken und ich möchte meinen Kindern definitiv ein besseres Vorbild sein. „Wochenende in Bildern oder Glückstagebuch vom 24.-25.08.2019“ weiterlesen

Sommerpause

Im Moment bin ich in einer wohlverdienten Sommerpause. Urlaub, Familienzeit, kreative Schaffenspause usw. .. .

Der Weile lade ich euch ein in den älteren Beiträgen nach Interessanten Themen Ausschau zu halten und alles in Ruhe zu durchforsten. Viel Spaß dabei!

Bis Bald!!

Eure Mama Mude

gefüllte Auberginen

Meistens ist gefülltes Gemüse mit Hackfleisch oder Tofu gefüllt – beides nicht so mein Fall… Wie es auch anders und vegan zubereitet werden kann, zeige ich euch heute mit den vegan gefüllten Auberginen.

Zutaten (1-2 Personen)

  • 1 Aubergine
  • 3 EL Olivenöl
  • Himalajasalz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Chilitropfen nach Geschmack
  • 2 getrocknete Tomaten
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Oregano
  • 3 EL Dicke Bohnen
  • 38 g  Tomatenmark
  • 1 TL Honig
  • schwarzer Pfeffer
  • 30 g Mandelmus
  • ca. 3 kleine  Stängel Thymian

Zubereitung

„gefüllte Auberginen“ weiterlesen