Ofengemüse mit veganem Dip

Ofengemüse habe ich hier schon vorgestellt. Heute probierte ich mal eine andere Gemüsekombi und einen anderen Dip dazu. Das Fazit: sehr lecker und wesentlich neutraler als der knoblauchlastige Zaziki 😉

heutige Zutaten für das Ofengemüse

  • Fenchel
  • Paprika
  • Topinambur
  • Süßkartoffel

Zutaten für den Dip

  • Cashewjogurt
  • Kreuzkümmel
  • Salz, Pfeffer
  • Zitronensaft

Zubereitung

Das Gemüse in Stücke schneiden und mit Olivenöl benetzen. Alles auf ein Ofenblech und mit Salz und Pfeffer sowie Majoran und ital. Kräutern bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei ca. 180°C etwa 15-20 Minuten backen.

Für den Dip einfach den veganen Jogurt mit etwas Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen und einen Schluck Zitronensaft dazu. Gut verrühren und zum Ofengemüse reichen.

Guten Appetit!

Eure Mama Mude

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.