Mykotherapie

Im Februar habe ich nochmal die Schulbank gedrückt und, wie ihr schon in den Wochenendberichten lesen konntet, eine weitere Ausbildung abgeschlossen.

Da ich schon seit längeren mit Heilpilzen arbeite und mir das Wissen darüber bis dato in Eigenregie angeeignet habe, freue ich mich um so mehr jetzt auch einen Abschluss als Myko-Beraterin vorweisen zu können.

Während dieser Ausbildung verstärkte  sich meine Faszination für diese Schätze der Natur!! “Mykotherapie” weiterlesen

Stark und Fit durch den Winter

Langsam aber sicher weicht das schöne Wetter dem nasskalten und trüben Novemberwetter und läutet den Winter bei uns ein. Für viele beginnt jetzt wieder die Erkältungszeit. Besonders für die Familien kann es an die Substanz gehen wenn die Kinder oft krank sind und diverse Keime aus Kindergarten und Schule mit nach Hause bringen. Kaum ist der Erste wieder fit, beginnt das Geschniefe beim Nächsten und endet ja dann oft bei der erschöpften Mama, die dann noch nicht mal in Ruhe krank machen kann. Wie schön wäre es stark und fit durch den Winter zu kommen.

Die einzige Lösung ist, sich ein starkes Immunsystem aufzubauen und zu erhalten. Unser Lebensstil birgt eine große Chance uns gegen die Erkältungswellen zu wappnen. “Stark und Fit durch den Winter” weiterlesen

Sinn und Unsinn von Nahrungsergänzung

Generell bin ich ja eher gegen diese ganzen Nahrungsergänzungspillchen. Die Vorstellung sich mit einer gesunden”Pille” ideal zu versorgen und dann tun und lassen zu können was man möchte egal wie ungesund das ist, wiederstrebt meinen Vorstellungen vom Leben. Meine Kinder sollen schon an meinem Vorbild lernen und sehen, was ein gesunder Lebensstil ist. Gerade gesund kochen und essen ist ja nicht nur Nahrungsaufnahme sondern so viel mehr. Zu wissen dass eine Kartoffel nicht auf dem Baum wächst sondern sie selbst aus der Erde zu holen und ins Feuer zu legen. So viele Kleinigkeiten die ein gesundes Leben ohne Nahrungsergänzende Pillchen ermöglicht.

Und doch ist auch bei mir Nahrungsergänzung ein Thema. Mittlerweile gibt es ja Säfte, Pulver und Drinks wie Sand am Meer und die versprochenen “Wunder” davon unglaublich. Ich finde das Thema Nahrungsergänzung teilweise sehr undurchsichtig und es ärgert mich wenn mir dann vorgerechnet wird wie preiswert es doch im Vergleich zum Essen ist. Die Verdienstmöglichkeiten mit Nahrungsergänzung sind, denke ich, beträchtlich.

Ich habe mich jetzt schon eine ganze Zeit lang mit dem Thema auseinander gesetzt und möchte euch meine Sichtweise dazu einfach einmal vorstellen.

Ist man in der Lage sich optimal zu ernähren und einen vollkommen gesunden Lebensstil zu pflegen, braucht man denke ich keine Nahrungsergänzung. Die Natur hat uns auch mit verschiedensten Puffern ausgestattet, so dass wir uns über eine gewisse Zeit des Mangels hinweghelfen können. Aber sind die Reserven, warum auch immer, einmal aufgebraucht, bekommt unser Stoffwechsel Probleme. “Sinn und Unsinn von Nahrungsergänzung” weiterlesen

Schätze der Natur – Heilpilze

Reishi

Pilze sind weder Pflanzen noch Tiere. Der Pilzstoffwechsel basiert auf der Chemosynthese. So transformieren sie organische Substanzen einschließlich Holz durch Enzyme in chem. Verbindungen, die zur Bildung neuer Bodenmaterialien führen. In der Natur haben Pilze wichtige Funktionen: Sie entgiften den Boden, mache Mineralien und Nährstoffe aus dem Boden für Pflanzen verfügbar und zerlegen abgestorbene Organismen in ihre Bestandteile.

Bedeutung für den Menschen

Der Mensch nutze die guten Eigenschaften schon lange Zeit. Neben der Funktion als Nahrungsmittel wird die heilende Wirkung von Pilzen schon seit Jahrtausenden in Asien und Nordamerika genutzt. In Europa waren die heilenden Kräfte auch lange Zeit bekannt, doch ging das Wissen über die Heilpilze hier nahezu verloren. Seit dem „Özi“- Fund ist bekannt, dass Heilpize bereits vor 5300 Jahren auch in Europa genutzt wurden. “Schätze der Natur – Heilpilze” weiterlesen