Mykotherapie

Im Februar habe ich nochmal die Schulbank gedrückt und, wie ihr schon in den Wochenendberichten lesen konntet, eine weitere Ausbildung abgeschlossen.

Da ich schon seit längeren mit Heilpilzen arbeite und mir das Wissen darüber bis dato in Eigenregie angeeignet habe, freue ich mich um so mehr jetzt auch einen Abschluss als Myko-Beraterin vorweisen zu können.

Während dieser Ausbildung verstärkte  sich meine Faszination für diese Schätze der Natur!!

Möglichkeiten der Heilpilze

Für nahezu jede Beschwerde gibt es eine Möglichkeit diese zu verringern oder abzustellen oder wenigstens die Lebensqualität zu verbessern. Das geniale daran  ist, dass die Heilpilze begleitend zu jeder schulmedizinischen Therapie eingenommen werden könne und keine bedenklichen Nebenwirkungen auslösen.

Die Module der Ausbildung wurden von einer Diplom Biologin/Naturheilpraktikerin und von einer Ärztin gehalten, die selbst regelmäßig Patienten zu Heilpilzen beraten, viele Erfahrungsberichte zu der Theorie beisteuern konnten und über die aktuellsten Studien informiert waren. So konnte ich wirklich viel lernen und einiges schon Angelesene quasi aktualisieren und dem neusten Wissensstand anpassen.

Studien

Immer mehr Studien belegen die Wirksamkeit der Heilpilze und das  vorhandene Erfahrungswissen wird wissenschaftlich überprüft und bestätigt. In ferner Zukunft wird sich dahingehend auch noch eine Menge tun. Selbst mit dem vorhandenen Wissen sind so viele Beschwerden zu erleichtern.

Krebs

Gerade bei Krebs wird viel in die Erforschung der Heilpilze investiert und die verschiedensten Pilze können nicht nur Tumore vorbeugen, sondern auch die Nebenwirkungen von Chemotherapie und Bestrahlung verringern sowie eine schützende und stärkende Wirkung auf noch gesundes Gewebe ausüben. Gerade auch die Entgiftende Wirkung der Pilze ist von großer Hilfe. Durch die Vielzahl der Pilze kann man deren Wirkung auf die momentanen Schwerpunkte anpassen (mit oder ohne Schulmedizinischer Behandlung / Vor- Während und Nach einer Behandlung) .

Autoimmunerkrankungen

Auch bei Autoimmunerkrankungen, deren Ursache ja z.T. noch nicht wirklich geklärt sind und für die es nicht wirklich Abhilfe durch die Schulmedizin gibt, können Heilpilze ein Segen sein. Ohne hässliche Nebenwirkungen, können Beschwerden verringern und die Zeit zwischen Krankheitsschüben wesendlich verlängert werden.

unzählige Einsatzgebiete

Das waren jetzt die dramatischeren Einsatzgebiete der Heilpilze. Sehr hilfreich können sie auch bei Magendarm-Problemen, Hautproblemen, Viralen Belastungen oder anderen Beschwerden eingesetzt werden.

Selbst ohne Krankheiten sind Heilpilze sehr nützlich. Zur allgemeinen Prävention genauso wie zur Steigerung der sportlichen Ausdauer oder als einfache Entgiftungskur.

Ich könnte noch lange so weiter schreiben, aber sicherlich würde euch das dann doch langweilen.

Resümee

Mein Resümee und meine Herzensbotschaft an euch ist einfach: Heilpilze sind in vielerlei Hinsicht hilfreich und könnten sooo vielen Menschen helfen ein beschwerdeärmeres Leben zu führen.  Mit etwas Geduld und Durchhaltevermögen helfen die Heilpilze den Selbstheilungskräften und entfalten ihre Wirkung dort wo es notwendig ist. Schaft man es dazu noch seinen Lebensstil gesünder zu gestalten hat man schon sehr viele für ein selbstbestimmtes gesünderes Leben getan.

Sicher es gibt keine Zauberwundermittel – das sind auch diese Heilpilze nicht- und wir haben auch nicht alles in unserem Leben in der Hand. Aber ich finde, alles was man selbst tun kann und mit dem man seine Gesundheit positiv beeinflussen kann, sollte man einfach auch tun. Das Leben ist viel zu schön und zu wertvoll als das man sich einfach gehen lassen kann und sich nicht um seine Gesundheit zu kümmern! Etwas selbst zu tun ist, finde ich, immer besser als sich  den Umständen ausgeliefert zu fühlen und hilflos zuzuschauen.

In diesem Sinne bleibt neugierig, nutz die Schätze der Natur für euch und wenn ihr Fragen habt, zu Heilpilzen beraten werden wollt oder auch welche ausprobieren möchtet, dann meldet euch gern bei mir

Eure Mama Mude

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.