Vegetarische Frühlingsrollen

Die Idee für diese vegetarischen Frühlingsrollen ist von meiner Mutti und ich finde es einfach sooo lecker, dass ich euch das Rezept nicht vorenthalten will.

Zutaten

ca. 1/2 Pack Reispapier

100 g Sojasprossen

1 Paprika (in Streifen geschnitten)

2 kleine Möhren (in Streifen geschnitten)

50 g Reisnudeln

1 Schafskäse

Gewürze: Paprika, Salz, Pfeffer und Zwiebel

Zubereitung

Die Reisnudeln mit heißem Wasser überbrühen und etwas zerkleinern. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen. Das Reispapier einzeln in einer großen Schüssel mit warmes Wasser hineinlegen. Wenn es weich ist herausnehmen (geht sehr schnell) und einen Teil der zusammengerührten Masse darauf geben und in das Reispapier einschlagen (ähnlich wie bei einer Krautroulade). Zerfallen die Röllchen – einfach das eine doppelte Lage des Reispapiers verwenden.

Diese gefüllten Röllchen in einer großen Pfanne auf beiden Seiten anbraten. Wenn es zu viele sind kann man auch einen Teil einfrieren.

vegetarische Frühlingsrollen

Dazu passt hervorragend Reis, gedünsteter Chinakohl und Sprossensalat.

Viel Spaß beim ausprobieren!

Guten Appetit

Eure Mama Mude

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.