Amarant-Pancakes mit Heidelbeer-Joghurteis

Hier stelle ich euch einen köstlichen, gesunden und tatsächlich auch sehr sättigenden Nachmittagssnack vor: Amarant-Pancakes mit Heidelbeer-Joghurt -Eis. Sicherlich könnte man das auch als Frühstücksalternative zu den herkömmlichen Brötchen nutzen…Je nach Zeit und Geschmack.

Zutaten für 4 Personen

für die Pancakes

60g Vollkorndinkelmehl

140 ml Hafermilch

2 EL flüssiger Honig

1 gestrichener TL Backpulver

1 TL Vanillezucker

1 Priese Himalajasalz

30 g gepopptes Amaranth

Für das Eis

150 g TK-Heidelbeeren

1,5-2  EL flüssiger Honig

80 g Schafsmilch-Joghurt

Außerdem

etwas Rapsöl

ein paar Beeren (z.B. Heidel- und Himbeeren)

Zubereitung

Alle Zutaten für die Pancakes (bis auf den Amaranth) mit dem Schneebesen verrühren. den Amaranth unterheben.

Eine große beschichtete Pfanne mit etwas Rapsöl einölen und erhitzen. Pro Pancake 1-2 EL des Teiges in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 4 Minuten auf jeder Seite braten.

Die Pancakes mit Beeren dekorieren und kurz vor dem Servieren das Eis zubereiten.

Für das Eis alle Zutaten in einem hohen Gefäß geben und mit einem Pürierstab zu einer schönen cremigen und kalten Masse pürieren. (Als vegane Alternative könnte man auch Sojajoghurt verwenden oder man nimmt dieses Rezept.)

Das Eis in die Mitte der Pancakes auf den Beeren platzieren und sofort servieren und genießen.

Den Rest des Eises kann man auch so schleckern. Schmeckt auch pur hervorragend 😉

Guten Appetit!!

Eure Mama Mude

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.