Blumenkohlpüree mit veganer Bratensoße

Eine Alternative zu herkömmlichen Kartoffelbrei ist ein Blumenkohlpüree. Mit Linsen-Süßkartoffel-Taler und veganer Bratensoße unwiederstehlich.

Blumenkohlpüree

Zutaten

  • 400g Blumenkohlröschen
  • 100 ml Hafercreme- Cuisine
  • 1 EL Butter
  • 1EL Mandelmus
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Msp Muskatnuss

Zubereitung

Die Blumenkohlröschen in Butter ca. 5 Minuten bei geschlossenem Deckel dünsten und gelegentlich umrühren.

Mit der Hafercreme – Cuisine ablöschen und den Mandelmus unterrühren. Alles gut würzen und ca. 15 Minuten köcheln. anschließend alles mit dem Stabmixer fein pürieren.

vegane Bratensoße

Zutaten

100g Möhren gewürfelt

1 EL Olivenöl

1 EL Tomatenmark

500 ml Wasser

1 TL Senf

2 TL Gemüsebrühe

1 TL Paprikapulver

Zubereitung

Die gewürfelten Möhren in dem Olivenöl ca. 2 Minuten dünsten. Das Tomatenmark dazu und weitere 2 Minuten anbraten.

In das Wasser die Gemüsebrühe, den Senf und das Paprikapulver mit einem Schneebesen verrühren und die Möhren damit ablöschen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen. Das Kartoffelmehl mit 2 EL Wasser in einer extra Tasse verrühren und danach mit dem Schneebesen in die Soße einrühren. Kurz nochmal aufköcheln lassen.

Alles zusammen mit den Linsen-Süßkartoffel-Talern oder einem Sellerieschnitzel genießen.

Guten Appetit!

Eure Mama Mude

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.