Linsennudeln mit Fenchel und Lachs

Zutaten (3 Portionen)

  • 125 g Linsennudeln
  • 3 Wildlachsfilets
  • Zitronensaft
  • Kokosöl
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 1 große Möhre (in Stifte geschnitten)
  • 1/2 Fenchelknolle (in Streifen geschnitten)
  • 75 g Cherry-Tomaten geviertelt
  • 4-5 EL Kokosmilch
  • Oregano
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Den Lachs mit etwas Kokosöl anbraten und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

Die Linsennudeln nach Packungsanweisung kochen und danach das Wasser abgießen.

Die Zwiebelwürfel in Kokosöl glasig dünsten. Fenchel, Möhre und Tomaten dazugeben und nur so lange dünsten dass Fenchel und Möhren noch knackig sind. Die Kokosmilch unter das Gemüse rühren und mit Salz, Pfeffer und etwas Oregano würzen.

Die fertig gekochten Linsennudeln mit dem Gemüse vermengen.

Den Lachs in kleine Stücke schneiden und ebenfalls hinzufügen. Alles auf Teller verteilen und ggf. noch mit Pfeffer nachwürzen.

Guten Appetit!

Eure Mama Mude

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.