Möhren-Bolognese

Zutaten für ca. 250 g Nudeln

  • ca. 230 g Möhren (3 Stück)
  • 1/2 Zwiebel
  • ca. 60 g (eine Scheibe) Knollensellerie
  • 25 g Mandeln (gehackt)
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1/3 Flasche passierte Tomaten
  • 3 Tomaten klein geschnitten
  • 250 ml Gemüsebrühr
  • 1/2 Lorbeerblatt
  • 1/2 TL Oregano
  • 1/2 TL Balsamico
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • 1 TL Pesto Rosso
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Möhren, den Sellerie und die Zwiebel schälen und ganz klein hacken.

In einer Pfanne ca 2 Minuten Zwiebel in Olivenöl anbraten. Die gehackten Möhren, Sellerie und Mandeln hinzugeben und weitere 5 Minuten braten. Gut umrühren. Das Tomatenmark dazugeben und etwa 3 Minuten weiter braten.

Die passierten Tomaten mit der Gemüsebrühe und den geschnittenen Tomaten dazugießen. Lorbeerblatt, Oregano, Salz und Pfeffer hineingeben, gut umrühren, Deckel drauf und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Zum Schluß noch Balsamico, Zucker und Pesto einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu Dinkelnudeln kochen und je nach Geschmack Parmesan oder Hefeflocken (veganer Ersatz) servieren.

Guten Appetit!

Eure Mama Mude

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.