Nudelsalat mit Fenchel und Birne

Neulich war ich auf der Suche nach einem Rezept mit Fenchel, weil ich noch einen im Kühlschrank hatte. Das ist oft so. Ich kaufe Gemüse ohne konkrete Vorstellung und überlege dann was ich daraus kochen könnte. In einer “Schrot und Korn” fand ich dann eine gute Anregung. Einen Salat mit Nudeln und Birnen aus dem Garten war dann letztendlich das Ergebnis:

Zutaten

1 Fenchel

2 Birnen

2 Knobizehen

1 Glas eingelegte Tomaten

2 Orangen

400g Dinkelnudeln

Salz, Pfeffer

1/2 EL Cashwewmus

2 EL Honig

Walnüsse

Zubereitung

Den Fenchel in feine Scheiben schneiden. Die Birne entkernen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden.

Den Knoblauch schälen, fein würfeln. Die eingelegten Tomaten in Streifen schneiden und das Öl davon aufheben.

Die Orangen auspressen und den Saft mit dem Cashewmus, Honig und 3 EL Tomatenöl zum Dressing vermischen.

Die Nudeln kochen und währenddessen den Knoblauch in 1 EL Tomatenöl anbraten. Den Fenchel und die Birne dazugeben, salzen und pfeffern und ca. 3 Minuten dünsten.

Die Nudeln abgießen und mit dem Fenchel, den Birnen und dem dressing vermischen. Eventuell nochmal salzen und pfeffern und mindestens 20 Minuten ziehen lassen.

Passend dazu sind auch Walnüsse, je nachdem ob man die verträgt oder nicht, kann man den Salat damit noch verfeinern.

Guten Appetit!

Eure Mama Mude

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.