Sellerieschnitzel

Kaum zu glauben aber wahr. Sellerieschnitzel schmecken wirklich gut. Ich konnte mir das nie vorstellen, aber weil wir noch viele im Garten stehen hatten, probierte ich mal eine vegane Schnitzel-Variante damit aus und siehe da – ich finde es äußerst lecker.

Zutaten

  • Sellerie
  • Gemüsebrühepulver
  • Dinkelbrösel
  • Butter oder Öl zum anbraten

Zubereitung

Die Sellerieknolle schälen und in Scheiben schneiden. Diese kurz in kochendes gesalzenes Wasser legen – bis die Scheiben etwas weicher sind. Dann sofort aus dem Wasser heraus nehmen.

Zwei Teller vorbereiten. Einen mit Dinkelbrösel und einen mit etwas Wasser und Gemüsebrühenpulver.

Die Schnitzel mit einem Pinsel mit dem Gemüsebrühenbrei einpinseln und dann in den Dinkelbröseln wälzen. Anschließend die so vegan panierten Selleriescheiben in einer Pfanne anbraten.

Die Schnitzel schmecken gut zu Reis oder Kartoffeln oder auch als Beilage für einen Salat.

Guten Appetit!

Eure Mama Mude

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.