veganes Blumenkohlschnitzel

Panierten Blumenkohl hab ich schon immer sehr gern gegessen. Ohne EI und ohne Weizen ist das aber gar nicht so einfach. Hier habe ich jetzt bei elavegan eine sehr schmackhafte Variante für ein veganes Blumenkohlschnitzel entdeckt und leicht variiert ausprobiert. Sehr lecker und ich kann es nur weiterempfehlen.

Zutaten

  • 1 Blumenkohl
  • Dinkelpaniermehl

Marinade

  • 2 EL Öl
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Balsamico
  • 1/2 EL Kokosblütenzucker
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Paprikapulver

passender veganer Dip dazu

  • 1EL Tahin
  • 1 EL Cashwemus
  • 1-2EL Wasser
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Honig
  • 1/2 TL Zwiebelpulver
  • 1/4 TL Knoblauchpulver
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Den Blumenkohl  in ca. 3 cm breite Scheiben schneiden und dann ca. 5 Minuten kochen. (Die übrigen Röschen einfach mit kochen und panieren)

Die Marinade zusammenrühren. Die Blumenkohlscheiben und Röschen damit einpinseln und in den Dinkelbröseln wälzen.

Das Panierte Schnitzel in einer Pfanne mit Öl oder Butter auf allen Seiten anbraten.

Das Panierte Schnitzel schmeckt pur genauso wie mit einem Dip.

Den Dip zusammenrühren und zum panierten Blumenkohl genießen.

Passend dazu ist Reis oder ein schöner Salat.

Guten Appetit!

Eure Mama Mude

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.