Kichererbsenbratling

Sehr vielfältig in den Speiseplan zu integrieren ist dieser Kichererbsenbratling.  Ein paar mehr auf Vorrat gebraten, kann man gleich für den nächsten Tag etwas für unterwegs zaubern.

Zutaten

1 kleine Zwiebel

150 g Kichererbsen (aus dem Glas)

1 EL Tahin Sesammus

2 getrocknete Tomaten (in Öl)

1 kleine Knoblauchzehe

1 EL Schnittlauch

18 g Dinkelmehl

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch in kleine Stückchen schneiden und mit allen anderen Zutaten vermischen. Alles pürieren und dann für 30 Minuten kühl stellen.

Mit befeuchteten Händen Bratlinge formen und in Kokosöl auf beiden Seiten goldbraun braten.

Sehr lecker auf einem Burger mit veganer Mayo und Sprossen oder als Beilage auf einem Salat.

Guten Appetit

Eure Mama Mude

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.