veganes Pesto

Pesto zu machen ist im Mai/Juni einfach ein muss. So kann man das viele Grün was sprießt hervorragend verarbeiten und sehr schmackhaft an wertvolle Vitalstoffe gelangen. Letztens hatte ich euch schon mal eine Variante  mit Parmesankäse vorgestellt. Heute zeige ich euch eine vegane und auch sehr leckere Variante.

Zutaten (für ca  2 Personen)

(bei größeren Mengen einfach alles vervielfachen – Hauptsache das Verhältnis bleibt so)

  • 40 g Grünzeug (hier frischer Oregano, Petersilie und Knoblauch aus dem Garten)
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Himalajasalz
  • 80ml (gutes) Olivenöl
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Das Grünzeug klein schneiden und zusammen mit den anderen zutaten in einem hohen Gefäß mischen. Mit dem Pürierstab alles schön cremig mixen.

Guten Appetit!

Eure Mama Mude

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.