Gesunde Erfrischungen

Bei diesen wunderbar sommerlichen Temperaturen, braucht es auch ausreichend zu Trinken und ein paar leckere gesunde Erfrischungen. Da ich aus den schon öfters genannten Gründen, wie dem Vermeiden von sogenannten Alltagsgiften, so viel wie möglich selbst mache, möchte ich euch heute hier ein paar Anregungen geben, wie ihr gut durch den Sommer kommt.

Nur Wasser trinken kann mit der Zeit öde werden und manchmal stillt es einfach nicht den Durst. Dem ist mit folgenden Ideen schnell Abhilfe zu schaffen.

Schon ein Schluck Zitronensaft in die Wasserflasche hilft enorm beim Durst löschen.

Kurkumawasser ist schnell selbst hergestellt und den zu kaufenden Wasser mit Geschmack auf jeden Fall vorzuziehen. Gesünder ist es alle Mal. Einfach in einen Krug mit Wasser etwas Zitrone und ein paar Scheiben frische Kurkuma rein legen und mindestens 15 Minuten so stehen lassen.

Das Gleiche Prinzip funktioniert mit Gartenkräutern wie Minze oder Melisse. Ein paar Blätter der entsprechenden Kräuter in eine Gefäß mit Wasser legen und eine Zeit lang ziehen lassen. Das Wasser nimmt den Geschmack an und ist dadurch auch belebender.

Sehr erfrischend und bei den Kindern sehr beliebt , ist selbst gemachter Holunderblütensirup. Je nach dem wie süß man es mag, peppt der Sirup jedes Wasserglas auf.

Eistee ist ebenfalls schnell selbst herstellbar und ein echter Genuss. Eine Kanne Tee (z.B. 7×7 Kräutertee von Jentschura zusammen mit etwas Kurkuma) kochen, etwas Zitronensaft dazu und für die Süßen unter uns etwas Honig und ein Schluck Apfelsaft beifügen. Abgekühlt mit Eiswürfeln eine herrliche Erfrischung.

Exotische Smoothies sind bei der Wärme ein willkommener Snack zwischendurch. Ich mag z.B. die Kombination aus Banane, Pfirsich, Erdbeeren und frischen Gartenkräutern sehr gern. Mit frischer Kurkuma und Pfeffer statt Kräutern, entsteht ein ganz anderer Geschmack – auch lecker und gesund.

Ebenfalls köstlich ist die Kombi von Mango, Orange, Kurkuma und Pfeffer.

Neben all den Flüssigkeiten darf das wichtigste im Sommer natürlich nicht fehlen!! EIS 🙂

Eis kann man auch wunderbar und vor allem gesund zu Hause selbst machen. Mehr als einen kräftigen Pürierstab benötigt man nicht dazu. Zwei Varianten finde ich persönlich leicht herzustellen und lecker. Die erste Möglichkeit habe ich euch hier schon einmal beschrieben. Einfach gefrorene Beeren, eine Banane und wer mag etwas Mandelmus zusammen mixen.

Die zweite Möglichkeit, die ich zuletzt ausprobiert habe, ist die mit gefrorenen Beeren und Schafsmilch-Jogurt. Zusammen mit frischen Beeren ein herrlicher Sommer-Snack.

Ihr seht gesund, erfrischt und lecker durch den Sommer zu kommen ist gar kein Problem 😉

Eure Mama Mude

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.